Der Martinusweg in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Drucken
Karte >>

Spitalkirche
Spitalstraße 16, 88239 Wangen im Allgäu

Web: www.wangen.de



Das frühere Hospital in der Unterstadt, das seit 1923 als Städtisches Altersheim dient, ist spätmittelalterlichen Ursprungs. Sein heutiger Sakralbau ist aus einer 1447 geweihten Liebfrauenkapelle hervorgegangen. Er wurde zuletzt 1948 und 1975-1976 und 2009/10 restauriert. Sein hochbarocker Innenraum von 1719 besteht aus einem rechteckigen Hochaltar aus der Werkstatt des einheimischen Kunstschreibers Judas Thaddäus Sichelbein (1684-1758), birgt den Weltheiland und die Mondsichelmadonna aus dem früheren Rosenkranzaltar (1622) Hans Zürns d. J. in der Martinskirche. Die beiden Nebenaltäre mit Statuen der Heiligen Anna, Franziskus, Johannes Nepomuk, Eligius, Antonius Eremita, Valentin, Ulrich, Konrad und Apollonia sind etwas älter. Der 1760 geweihte Kerker-Christi-Altar zur Rechten stammt von Johann Jakob Ruez und zeigt in einem Schrein einen 1543 geschnitzten Kerker-Christus, der um 1690 umgestaltet, 1744 hierher übertragen und bald als Gnadenbild verehrt wurde.


Kontaktadresse:
Kath. Kirchengemeinde St. Martinus
Marktplatz 4, 88239 Wangen im Allgäu
Tel.: 0049 7522 973411

Web: www.katholische-kirche-wangen.de/startseite
E-Mail: stmartin.wangen@drs.de

Etappen:
MWB 2 Langenargen - Wangen im Allgäu
MWB 3 Wangen im Allgäu - Isny im Allgäu



zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.de

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2020 - Keine Gewähr - www.martinuswege.de