Der Martinusweg in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Wegverlauf - Martinusweg Zwiefalter-Reutlinger Alb

Drucken
GPS
Karte >>

MWZ 2b Pfullingen - Kirchentellinsfurt

Etappenstart: Pfullingen
Länge: 14 km
Höhenmeter bergauf: 169 m
Dauer: 4,1 Std.

Höhenprofil - Eventuelle Abweichungen beim Gesamtanstieg (Höhenmeter bergauf)
sind durch das verwendete Höhenmodell begründet.

Route in outdooractive anzeigen

Beschreibung
In Pfullingen gehen wir vom Marktplatz zwischen Rathaus 1 und Rathaus 2 auf der Grießstraße gerade aus dem Zentrum hinaus nach Westen, überqueren die Römerstraße, biegen nach nur 30 m auf der Grießstraße rechts und gleich danach links ab in die Rötsteige. Diese führt uns steil nach oben auf den Georgenberg. Die Straße wird zum Fußweg mit Treppen. Nach dem letzten Haus biegen wir scharf nach rechts und folgen eine Zeit lang wieder dem Hauptwanderweg HW 5. An der nächsten Weggabelung gehen wir links. Der geteerte Weg mündet geradeaus in einen ansteigenden Wiesenweg. Bei einer großen Kastanie mit Ruhebank nach 300 m biegt der Martinusweg scharf nach links auf den geteerten Weg ab. An einer wegreichen Kreuzung geht es leicht links versetzt in der gleichen Richtung weiter. Dem geteerten Sträßchen folgen wir weitere 900 m und erreichen eine Kreuzung mit einer kleinen gemauerten Schutzhütte. Hier biegen wir scharf nach rechts ab und steigen auf einem breit ausgebauten Forstweg abwärts in den Reutlinger Wasenwald bis zum Hofgut Gaisbühl. Vor dem Hofgut gehen wir links ab bis zum Kreisverkehr, dort halblinks in die Rudolf-Harbig-Straße bis zum großen Parkplatz am Naturtheater. Dann rechts ab auf geradem Wege durch das Freizeitgelände Markwasen. Am Ende rechts ab und nächste Straße links durch die Unterführung unter der Verbindungsstraße Reutlingen – Gönningen hindurch, dann rechts und wieder links ab, an der Reutlinger Hochschule vorbei über die freie Hochfläche in Richtung Betzingen. In Betzingen kommen wir über den Breitenbachweg zur Unterführung der Bahnstrecke Reutlingen – Kirchentellinsfurt – Tübingen. Direkt dahinter geht ein Fußweg links ab bis zur Straße „Im Dorf“, dort links ab, 50 m weiter über die Straße und rechts ab in die Jakob-Keck-Straße, die als Rad-/Fußweg am Friedhof Betzingen vorbei bis nach Wannweil führt. Am Ortseingang Wannweil gelangen wir geradeaus in die Grießstraße und folgen ihr etwa 200 m entlang bis zur Kreuzung mit der Schillerstraße. Dort nach links bis zur Eisenbahnstraße, der wir nach rechts parallel zu den Zuggleisen folgen. Beim ehemaligen Bahnhof Wannweil linker Hand überqueren wir die Bahnhofstraße (vorbei am Bahnübergang links) und folgen der Eisenbahnstraße, die nach 200 m zu einer Treppe führt. Am Ende der Treppe wenden wir uns auf der Kusterdinger Straße nach rechts und erreichen den Kreisverkehr an der evangelischen Johanneskirche. Im Kreisverkehr überqueren wir die Hauptstraße (Zebrastreifen) und die links abbiegende Degerschlachter Straße und folgen dann auf dem Fußgänger-/Radweg der Hauptstraße Richtung Kirchentellinsfurt (Tübingen). Nach etwa 500 m biegen wir nach rechts in die Robert-Bosch-Straße ein und folgen ihr durch ein kleines Industriegebiet. Am Ende der Robert-Bosch-Straße wenden wir uns nach links auf den Kreisverkehr zu und überqueren dort den Südring (K6908). Wir folgen dem Fußgängerweg entlang der Wannweiler Straße (L379), überqueren nach einem Supermarkt rechts die Echaz und erreichen den Ortsrand von Kirchentellinsfurt. 500 m entlang der Hauptstraße überqueren wir an einer ampelgeregelten Kreuzung die Einhornstraße und verlassen Kirchentellinsfurt in Richtung Neckarbrücke.

Streckenverlauf

Pfullingen - Georgenberg - Reutlingen-Gaisbühl - Reutlingen-Betzingen - Wannweil - Kirchentellinsfurt

Übernachtungsmöglichkeiten

Pfullingen

Fahrplanservice für Tagespilger
Planen Sie Ihre Rückfahrt zum Ausgangsort der Tagesetappe mit dem öffentlichen Nahverkehr:
EFA-BW - elektronische Fahrplanauskunft Baden-Württemberg >>


zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.de

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: April 2020 - Keine Gewähr - www.martinuswege.de