Der Martinusweg in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Drucken
Karte >>

Michaelsberg
Michaelsberg 1, 74389 Cleebronn

Dekanat Heilbronn-Neckarsulm

Michaelsberg_Kirche_St. Michael.jpg
© Elfriede Simon, privat, 2018



Die kleine Michaelskirche neben dem katholischen Jugendhaus besteht großteils aus romanischer Bausubstanz. Das diamantierte Kreuzrippengewölbe des Chorraums zeigt auf seinen vier Feldern frühgotische Darstellungen der vier Evangelisten aus dem 13. oder 14. Jh. Im Altarraum stechen die detailreichen Kapitelle der Säulen hervor.
Im Jahre 793 war die erste urkundliche Erwähnung einer christlichen Kapelle, davor war es vermutlich römisches Heiligtum. Das diamantisierte Kreuzrippengewölbe des Chorraums zeigt frühgotische Darstellungen der vier Evangelisten aus dem 13. oder 14. Jh. Im Altarraum befinden sich detailreiche Säulenkapitelle. Im Mittelalter war der Michaelsberg ein Wallfahrtsort, ab 1739 ein Kapuzinerhospiz. 1826 Pfarrkirche
für 42 Ortschaften, seit 1959 Jugend- und Tagungshaus der Diözese Rottenburg-
Stuttgart. Der Michealsberg ist eine Gedenkstätte für nichtbestattetes menschliches Leben.


Kontaktadresse:
Jugendhaus Michaelsberg
74389 Cleebronn
Tel.: 0049 7135 98070
Fax: 0049 7135 980711

Web: www.michaelsberg-cleebronn.de
E-Mail: michaelsberg@tagungshaus.net

Etappen:
HW-35-15a Besigheim - Lauffen am Neckar



zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.de

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2020 - Keine Gewähr - www.martinuswege.de