Der Martinusweg in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Sehenswertes - Kirchen & Kapellen

Drucken
Karte >>

Basilika St. Martin
Kirchplatz 6, 88250 Weingarten

Dekanat Allgäu-Oberschwaben

basilika_1.jpg
© St. Martinusgemeinschaft e.V.

Basilika minor

Deutschlands größte Barockbasilika und die Heilig-Blut-Reliquie als besonderer Schatz machen die alte Welfenstadt Weingarten zu einer Perle an der Oberschwäbischen Barockstraße sowie am Jakobusweg. Hier findet jedes Jahr am Blutfreitag, dem Tag nach Christi Himmelfahrt, die weltweit größte Reiterprozession statt, eine aus Oberschwaben nicht wegzudenkende Tradition katholischer Frömmigkeit. Die Kirche des 1056 gegründeten Benediktinerklosters Weingarten, in barockem Stil 1715-1724 komplett neu erbaut, wurde erst 1811, nach der Säkularisation, Pfarrkirche und blieb es dann auch nach dem Wiedereinzug der Benediktiner (1922-2010). Den päpstlichen Ehrentitel „Basilika“, der ihr 1956 verliehen wurde, erhielt sie wegen ihrer herausragenden Bedeutung als Wallfahrtskirche, Kunst- und Kulturdenkmal.
Weitere Informationen: www.st-martin-weingarten.de


Kontaktadresse:
Kath. Kirchengemeinde St. Martinus
Kirchplatz 6, 88250 Weingarten
Tel.: 0049 751 561270

E-Mail: pfarramt@st-martin-weingarten.de

Etappen:
MWB 6 Wolfegg - Weingarten
MWB 7 Weingarten - Zußdorf



zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.de

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: September 2020 - Keine Gewähr - www.martinuswege.de