Der Martinusweg in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Sehenswertes - Besonderheiten

Drucken
Karte >>

Schloss Solitude
Solitude 1, 70197 Stuttgart

Dekanat Stuttgart

Web: www.schloss-solitude.de
E-Mail: info@schloss-solitude.de

Schloss Solitude.JPG
© St. Martinusgemeinschaft e.V.

Das Schloß Solitude entstand in Jahren 1763 - 1767 im Auftrag von Herzog Carl Eugen. Die Architektur und die Ausgestaltung der Räumlichkeiten erscheinen im Übergangsstil zwischen Rokoko und Klassizismus.

Das Schloss ist der Mittelpunkt einer Gesamtanlage, die als Ausdruck
fürstlichen Bauwillens im ausklingenden Rokoko zu den herausragenden Architekturensembles des 18. Jahrhunderts im deutschen Südwesten zählt. Die Anlage befindet auf den Höhen südwestlich von Stuttgart mit prachtvollem Blick ins Unterland. Das Schloss Solitude kann ganzjährig im Rahmen von Führungen besichtigt werden.


Etappen:
HW-35-12d Böblingen - Stuttgart/Schlossplatz
HW-35-12c Leonberg - Stuttgart/Schlossplatz

Öffnungszeiten: April bis Oktober
Di – Sa 10.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr
So und Feiertage 10.00 – 17.00 Uhr

November bis März
Di – Sa 13.30 – 16.00 Uhr
So und Feiertage 10.00 – 16.00 Uhr

Führungen

April bis Oktober
täglich alle 45 Minuten

November bis März
Di – Sa 13.30, 14.30, 15.30 Uhr
So und Feiertage alle 45 Minuten

Besichtigung nur im Rahmen von Führungen möglich;
Gruppenführungen nach Vereinbarung, auch in englischer und französischer Sprache;
Sonderführungen laut Programm und nach Vereinbarung.



zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.de

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: April 2020 - Keine Gewähr - www.martinuswege.de